Heute wird es mal tierisch….

 

Zunächst einmal, ich habe ein sehr ruhiges Wochenende hinter mir, sehr ruhig im Sinne von: wenig reden;-).

Meine Männer sind am Freitag in die alte Heimat, nach Hildesheim, gefahren. Ich bin mit Wuffen und den Miezen hier geblieben.

Das war echt merkwürdig, ich bin ja selbst eine Quasseltante und doch habe ich die Ruhe sowas von genossen. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Männer, aber mein Pubi und ich haben zur Zeit ziemlich viel Zoff und ich brauchte dringend die Auszeit und er auch. Und was soll ich sagen: natürlich fehlt er hier. Das Streiten zwar nicht, aber das Kind auf jeden Fall. Mein Mann fehlt mir auch wie irre. Das ist doch gut, so weiß ich doch, dass ich sie ganz fest in meinem Herzen habe. Der Hund findet die Stille auch merkwürdig, ….im Moment, es ist ja schon 22 Uhr, liegt er schnarchend neben mir. Ganz dicht dran….Gestern waren unsere Beaglefreunde und ich mit den Hunden in Neßmersiel. Dort waren wir mal (vor 2,5 Jahren), dort ist ein Hundestrand und ein eingezäunter Agiltybereich. Da wir nun mal Beagle haben, deren Ohren bei freier Laufmöglichkeit nur noch Dekoration sind, dachten wir, wir gönnen den Hunden mal was und uns auch eine steife Meeresbrise. Ich liebe den salzigen Geruch am Wasser. Es war, wie es meistens ist wenn wir am Wasser sind, Ebbe. In Neßmersiel geht der Sandstrand nicht nahtlos in die Nordsee über, dort kann man an einer Leiter ins Wasser gehen, die Steine führen steil bergab. Timmy rannte los und schlitterte….denn die Steine waren ja mit Algengrün überzogen. Aber er tobte, an der Schleppleine, durchs Watt, anschließend durch eine riesige Wasserlache, obwohl er Wasser sonst verabscheut. Es war zu wichtig, die Leckerlis wieder aus dem Wasser zu fischen. Schnauze rein, Blubberblasen, Leckerli in die Schnauze, Schnauze raus. Schnorcheln für Hunde! Asterix, Timmys Kumpel, war zu herrlich. Auch ihm warf ich Leckerlis ins Wasser. Er ging wie ein Storch im Salat. Wie soll ich es beschreiben…Ich erinnere mich an meine Kindheit- wenn ich mal beim Spielen in die Hose gepullert habe stakste ich breitbeinig nach Hause- so ähnlich sah Asterix auch aus, als er durchs Wasser watete. Aber was ich eigentlich sagen wollte….der Agilitybereich war abgebaut :(. Das heißt, die Betonröhren zum Durchkriechen waren noch vorhanden, die Pfosten für den Zaun standen auch noch. ABER sonst war nichts da. Merke: Es ist keine Saison, also werden alle Materialien abgebaut. Nun gut, schön war es trotzdem. Später konnten die Hunde noch im Garten toben und wir haben Kaffee getrunken und Eierlikörkuchen gegessen. Wie sieht es aus, ich  versorge euch gerne mit Rezepten, wollt ihr? Dann schreibt doch mal bitte einen Kommentar. Ich bin schon ganz traurig, weil ich die einzige Quasselstrippe hier bin:((.

Der Tag heute fing nicht schön an, um 9.30 Uhr rief eine Bekannte an und fragte, ob sie ihren Kater bei uns im Garten beerdigen kann, also habe ich schon mal das Grab ausgehoben. Das ist traurig, immer. Wir gingen noch ne Runde mit den Hunden und haben anschließend einen Kaffee getrunken, dann bin ich wieder an die Nähmaschine gehuscht.

Diese Woche sind einige Dinge für die lieben Vierbeiner entstanden. Hier sind sie, viel Spaß beim Schüstern. Kommt alle gut und gesund in die neue Woche,

eure Bianca 

 

Mein erstes Halsband, aus Gurtband, innen mit Rindnappaleder gepolstert.

Größe S

2015-01-29 12.32.572015-01-29 12.33.05

 

 

 

 

 

 

Auch die schönen schwarzen Beutelchen können witzig verpackt werden, die Beutelhalter haben eine Maße von 9,5 x9,5 cm. Sie sind mit Reißverschluss und Schlüsselring nebst Karabinerhaken. Das waren die ersten drei Motive, es gibt noch mehr. Das Tolle: Die Beutel werden komplett in der Stickmaschine gemacht, es ist eine ITH-Datei (in the Hoop) von Tanja-macht-Geschenke (ihr findet sie bei Dawanda). Es werden noch viele folgen. Möchtet ihr auch einen? Meldet euch gerne!

2015-01-30 20.06.23 2015-01-31 09.39.01
2015-01-30 21.40.32

 

 

2015-01-29 17.50.42

 

Da meine Jungs ja ein Männerwochenende machen und auch bei meinen Schwiegereltern sind, habe ich als Mitbringsel eine Impfpasshülle für den Kater gestickt/genäht…natürlich gibt es sie auch für Hunde:)